Corona Transition
News • Politics
Wir sind eine freidenkende Community um Corona-Transition.ORG im deutschsprachigen Raum zu unterstützen. Wir publizieren Artikel und Videobeiträge zensurfrei.

Wir vernetzen und tauschen uns mit unseren Lesern aus und publizieren unsere journalistischen Inhalte.
Interested? Want to learn more about the community?
July 05, 2021

Prof. Dr. John Ioannidis: «Ich denke, es war ein Massaker!»

Der Medizinprofessor und Epidemiologe John Ioannidis von der Stanford University hielt am 26. Juni einen Vortrag in Salzburg. Er präsentierte seine Corona-Forschungen und zeigte Probleme auf, die wegen Lockdowns entstehen.

Prof. Dr. John Ioannidis von der Stanford University warnte früh vor Panikmache und gehört zu den profiliertesten Kritikern der Corona-Massnahmen (Corona-Transition berichtete). So erklärte er den Nutzen von Lockdowns als insignifikant und berechnete mit Metastudien die Sterblichkeitsrate.

Am 26. Juni hielt Ioannidis einen Vortrag in Salzburg. Zum Vortrag geladen hatte Prof. Dr. Manuel Schabus von der Universität Salzburg. Ioannidis betonte, dass in einem Notfallszenario qualitative Evidenz nur mangelhaft vorliege. Diese Lücken würden durch Spekulationen und modellarische Berechnungen gefüllt. Diese könnten jedoch noch irreführender sein. Das war beispielsweise bei der Schweizerischen Task Force immer wieder der Fall (Corona-Transition berichtete). So hätten bis Ende 2020 alle wissenschaftlichen Disziplinen, sogar die Automobilindustrie, über Epidemiologie Arbeiten publiziert.

Weiterlesen:

https://corona-transition.org/prof-dr-john-ioannidis-ich-denke-es-war-ein-massaker

post photo preview
Interested? Want to learn more about the community?
What else you may like…
Videos
Podcasts
Posts
June 13, 2022
TTV News Nr. 64 – 13. Juni 2022

✔️ Bilderberg-Konferenz 2022 in Washington DC (00:52)
✔️ SWISS bleibt hart – trotz fehlendem Sicherheitsnachweis (05:57)
✔️ Vortrag in Bern: Daniele Ganser zum Ukraine-Konflikt (11:20)
✔️ Was ist eine Frau? – neue Doku aus Amerika (17:57)
✔️ Eine diabolische Agenda – Impfungen in Afrika (23:01)
✔️ (Un-)Rechtsstaat Schweiz? Aktuelle Gerichtsfälle (26:41)

00:31:50
May 25, 2022
TTV News Nr. 58 – 25. Mai 2022

✔️ Schreckgespenst Jordanvirus (00:51)
✔️ Schimpansenvirus in AstraZeneca (06:22)
✔️ Deklaration gegen WHO-Pläne (12:13)
✔️ Bundesrat definiert Schweizer Neutralität neu (17:54)
✔️ «Wir können anders»: Über Umwege zu den Wurzeln (21:35)

00:27:33
May 20, 2022
TTV News Nr. 56 – 20. Mai 2022

✔️ Ungarn tickt anders: Hungary first (00:50)
✔️ Vogelgrippe: Die nächste Pandemie? (05:16)
✔️ Bill Gates: Muttermilch aus Labor (09:52)
✔️ F-35-Flieger: Bundesrätin vs. Demokratie (13:23)
✔️ «Das Letzte der Woche»: Erzogen statt informiert (19:11)
✔️ «Voll vernetzt»: Coué-Methode (22:53)

00:29:02
February 14, 2022
USA: Freie Meinungsäusserung = Terrorismus?
USA: Freie Meinungsäusserung = Terrorismus?
February 03, 2022
Der Impf-Moment (1) : An den Tagen der Offenbarung

Im Dezember 2021 schrieb Paul Kingsnorth auf seinem Blog « The Abbey of Misrule » drei miteinander verbundene Essays über das Coronavirus, die Impfstoffe und die radikalen Veränderungen in der Gesellschaft, die wir gerade erleben. Die Essays fanden ein so grosses Publikum, das Kingsnorth sie jetzt gebündelt in einem E-Book herausgegeben hat. « Augen Auf Medien Analyse » hat den ersten Teil auf Deutsch vertont und Corona-Transition mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt.

Weitere Podcasts:
https://corona-transition.org/podcast

Der Impf-Moment (1) : An den Tagen der Offenbarung

Die Welt wurde gekapert vom globalen organisierten Verbrechen, das sich private-public partnership nennt, aber in Wirklichkeit mit Faschismus oder Totalitarismus gleichgesetzt werden muss. Unter der Corona-Hygiene-Diktatur wurde die Fratze der Zweiklassengesellschaft à la Metropolis sichtbar. Die Genderfluidität ist nur eines der Mittel, unser Selbst, unsere Identität zu nivellieren. Globale Massenüberwachung, Zentralbankdigitalwährung, Panik-Trigger wie Klimakatastrophe oder Seuchen sind die Instrumente dieses Machtapparats. Der Transhumanismus, der schon vor hundert Jahren prophezeit wurde ist eine Spielform der Eugenik, welche nie aus der Welt verschwunden ist, sondern jetzt aktiv gefördert wird, zum Beispiel vom WEF und Silicon Valley.
Die unerschrockene junge Journalistin Whitney Webb hat einige der gefährlichsten Geschichten unserer Zeit aufgedeckt. Ihr neues zweibändiges Buch, "One Nation Under Blackmail: The Sordid Union Between Intelligence and Crime that Gave Rise to ...

post photo preview
post photo preview

Ich beginne jetzt einen Locals-Thread mit dem Thema: Impfen: Mythos und Realität

Achtung, das könnte ihr bisheriges Weltbild erschüttern!

https://waltisiegrist.locals.com/upost/3275847/impfen-mythos-und-realitaet

post photo preview
See More
Available Now
app store google store
Powered by Locals